KLEINE VERFÜHRUNG - ECLAIRS

28.1.16 Finja 0 Comments


BONSOIR MES AMIS!
Heute gibt es etwas für ein kleines Kaffeekränzchen - Eclairs. Vielleicht wissen einige von euch, was damit gemeint ist, sonst seht ihr es oben im Bild. Gleich zu Anfang möchte ich sagen, dass es nicht sonderlich einfach und für schwache Nerven ist - eigentlich gar nichts dann für mich, aber ich wollte es mal ausprobieren. Gebt mir sehr gerne Rückmeldung, ob ihr es geschafft habt!! 

Zum Eclaires-Teig Rezept

Ihr braucht gar nicht mal viel dafür und ich glaube, dass für den Teig jeder alle Zutaten in seinem Kühlschrank zu Hause hat!

ZUTATEN: 60ml Milch, 25g Butter, 100g Mehl, 2 Eier + Spritzbeutel mit Sterntülle (Gefrierbeutel geht wahrscheinlich noch besser!)

1. Milch + 60ml Wasser + 1 Prise Salz + Butter in Topf erhitzen (Butter schmelzen lassen), kurz aufkochen lassen & vom Herd nehmen und Mehl dazu geben + verrühren

2. Brandteig (jetzt wisst ihr auch wie man Brandteig macht, für die, die es noch nie gemacht haben wie ich) wieder auf Herd stellen + bei geringer Hitze rühren, Teig soll sich als Kloß vom Topf lösen

3. Wieder vom Herd nehmen und Eier hinzufügen + mit Rührgerät glatt rühren

4. Ofen vorheizen (Umluft: 175°C) + Teig in Spritzbeutel füllen & auf Backblech Streifen spritzen (macht die Streifen ruhig breiter!!) + in ca. 20 min. backen, danach abkühlen lassen und mit Messer längs aufschneiden

Crèmes d'Eclaires

für Schoko-Mousse-Aufstrich 

100g Zartbitterkuvertüre hacken + schmelzen lassen & 200g Schlagsahne steif schlagen & Kuvertüre unterheben + auf Eclaires häufen

für Heidelbeer-Cheesecake

200g Mascarpone + 1 EL Zucker mit Rührgerät cremig schlagen & 2-4 EL Heidelbeerkonfitüre unterheben

Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nachmachen!
Liebe Grüße, eure Finja♥

0 Kommentare: